- Tutto Friuli – Blog - http://www.tutto-friuli.com -

Tag des Friauler Weines 2017 – Rückblick

Der Tag des Friauler Weines, war auch heuer wieder ein Fixpunkt im Tutto-Friuli-Kalender. Wolfgang Obermaier kam dieses Mal mit seiner wunderbaren Veranstaltung (www.weintage.at) wieder zurück ins Museumsquartier und nicht nur wir haben uns darüber sehr gefreut. Einer der Winzer hat es am besten formuliert – Wein sollte an einem Ort mit Geschichte präsentiert werden. Wo könnte das besser möglich sein als im Wiener MuseumsQuartier. Die sehr gut besuchte Ovalhalle war wohl eine deutliche Bestätigung für dieses Statement.

Tag des Friauler Weines 2017 - Ovalhalle Neben einigen „Stammgästen“ waren dieses Jahr auch wieder ein paar spannende – und für uns – neue Weingüter vertreten, die nach der Verkostung definitiv Lust auf Mehr gemacht haben.

Allen voran seien hier Le Giarine und Le Celline genannt. Die Azienda Agricola Le Giarine deren Prospekt mit Bildern des sehr ansprechenden Anwesens samt „Agriturismo“ bereits den Wunsch nach einem Ausflug ins Friaul aufkommen lässt, überzeugte uns auch mit sehr guten Weinen.

Neu – und das im wahrsten Sinne des Wortes – ist das Weingut Le Celline. Erst im Februar 2015 gegründet, präsentiert Le Celline schon jetzt hervorragende Weine, wie etwa den Sauvignon 2015. Nicht mehr ganz so neu (für uns), aber ebenso überzeugend, präsentierte sich auch das Weingut „Korsič Wines“ mit dem Collio Bianco 2015. 

Tag des Friauler Weines 2017 - VerkostungZu unserer großen Freude waren auch wieder einige Winzerinnen und Winzer aus der Gegend in und um Prepotto vor Ort. Man mag uns Befangenheit unterstellen, weil wir manche davon schon persönlich besucht haben, aber wir müssen es einfach sagen: Der Sauvignon 2015 von Grillo Iole und eigentlich alles von Colli di Poianis schmecken nun mal hervorragend. 

Nach Aussage vieler Winzerinnen und Winzer waren bzw. sind die Jahrgänge 2015 und 2016, dank entsprechendem Wetter, sehr gut gelungen. Wir haben also mehr als genug gute Gründe, um bald wieder einen Ausflug ins Friaul zu machen und freuen uns schon jetzt darauf.